Wochenziel 2 (Freitag Resümee)

Die 60-Sekunden-Regel ist ein richtig guter Trick. Es geht darum innerhalb von 60 Sekunden auf positivere Gedanken zu kommen, wenn man mal wieder richtig scheisse pessimistisch ist. Kann Euch keinen Link bieten, weil ich nicht mehr weiß, welches Video der geilen Flow Finder es war. Ich hab’s einige Male eingesetzt. Und so ist das bei mir. Wenn ich neue Werkzeuge für ein Problem, wie hier für’s negative Denken, habe, funktionieren sie einige Tage sehr gut und dann verfalle ich wieder alten Mustern. Mal sehen, wie es laufen wird – ohne „Wochenziel“.

Ich war drauf und dran, es nächste Woche erneut als Ziel zu nehmen. Es wird aber auf Dauer langweilig für uns. Deshalb übertrage ich diese Übung in meine App. Dort werde ich jeden Tag daran erinnert und muss angeben, ob ich es erreicht/verfehlt habe.

Ich finde es noch wichtig, sagen wir mal, in einem Monat, zurückzublicken und die Entwicklung des Ziels in Augenschein zu nehmen. Dann kann ich noch entscheiden, ob es nötig ist, es wiederholt als Wochenziel zu nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s