Wochenziel 4 (Mittwoch)

Autofahren is‘ ja sone Sache – wenn man Beifahrer ist. Kam mir sehr gelegen. Bin zwar eine selbsternannte gute Fahrerin, aber eine umso furchtbarere Beifahrerin. Ich mache meine Mutti zum Beispiel  derbe nervös und meine Schwester nervt’s abgrundtief. Kann ich den beiden nicht verübeln, weil’s nunmal extrem ist. Dieses Mal meinte ich „links“ und meine Mutti fährt „rechts“, wir fahren an einem seitlich parkendem Auto vorbei und ich meine sagen zu müssen, dass sie weiter rechts fahren soll etc. Mag ja in dem Augenblick aus meiner Perspektive alles stimmen, aber ich bin nunmal nur Beifahrer und jeder fährt – solange er mich nicht in Gefahr bringt – so, wie er es für richtig hält. Ich aber kann mich oft überhaupt nicht entspannen und bin gereizt, gar ängstlich. Nach dieser links-rechts-Aktion rallte ich erst, womit ich wieder anfing. Es is‘ aber richtig geil, es kurz danach zu bemerken und sich mit sowas nicht selbst hochzuschaukeln und sich selbst mit Vorwürfen zu bestrafen.

Nachtrag: Die nächste Fahrt endete damit, dass wir uns stritten, zwar entschuldigten und in Arm nahmen, aber dennoch verärgert und verletzt auseinandergingen. Es passierte das, was wir uns als allerallerallerletztes nach so einem Streit wünschen: Meine Mama hatte einen selbstverschuldeten Unfall, sie ist heute jemandem in die Fahrerseite gebumst. Es ist niemandem etwas passiert, beide Autos haben bloß einen Schaden von circa 3.500 €, und meine Mama hat ihren ersten Punkt in Flensburg kassiert. Aber es hat uns sowas von zurückgeholt und aufgeweckt, dass uns dies wohl für immer in Erinnerung bleiben und das nächste Mal anders handeln lassen wird. BÄÄÄM!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s